Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Austausch Elgin16 Mädchen und Buben von der Elgin Highschool waren von 1. bis 9. Juli zu  Gast am Hans-Leinberger-Gymnasium. Untergebracht waren sie in den Familien ihrer Austauschpartner und –partnerinnen aus den 7. und 8. Klassen.

Die Stadt Landshut hatte den Gästen Karten für Hochzeitszug und Ritterturnier spendiert, so kam es, dass die jungen Schotten und ihre Lehrinnen Mrs Elvines und Miss Bisset am ersten Hochzeitssonntag auf der Ehrentribüne den Beginn der Landshuter Hochzeit erleben konnten.

Ein weiterer Höhepunkt war der feierliche Empfang der schottischen Gruppe im Rathaus durch Bürgermeister Schneck, Stadträtin Dr. Maria Fick und den stellvertretenden Leiter des Hauptamtes, Walter Blaschke. Elemér Dobray, neuer Vorsitzender der Vereins Landshut-Elgin, lud die Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt im Namen des Vereins zum Schnitzelessen ein und der Ehrenvorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins, Harald Bauer, zeigte ihnen die Stadt Landshut.

Ein Ausflug nach Schloss Linderhof und in die Partnachklamm rundeten den Besuch der schottischen Gäste ab.

Am Hans-Leinberger-Gymnasium blickt der Schüleraustausch mit Elgin auf eine lange Tradition zurück. Bereits im Oktober findet der Gegenbesuch in Elgin statt, wenn 30 Buben und Mädchen mit ihren Lehrerinnen Frau Steffens und Frau Schröder-Schönberger nach Schottland reisen werden.  

Hildegard Schröder-Schönberger